Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
15 Fr. Rabatt auf das gesamte Sortiment – Code*:
XMAS22
DETAILS
Die Frachthose | Walbusch

Wohl kaum eine andere Hose ist so angezogen und gleichzeitig so praktisch wie die Cargohose. Sie ist eine ausgezeichnete Alltagshose mit robuster Ausstrahlung, die ihren Platz nicht mehr nur im Outdoor-Bereich findet, sondern auch einen entspannten Freizeit-Look abgibt.

Englisch: Cargo, deutsch: Frachtgut

Typisches Merkmal der Cargo sind natürlich die seitlichen geräumigen Taschen am Oberschenkel – häufig verschließbar mit Patte. Darin lässt sich alles verstauen, was unterwegs griffbereit sein soll. Entsprechend robust muss auch der Stoff sein – meist handelt es sich um eine strapazierfähige Baumwoll-Qualität. Der Schnitt ist bequem, die Pflege einfach; die Cargo verträgt die Waschmaschine. Wobei – die muss sie gar nicht so oft sehen, denn ebenso typisch wie die Taschen ist die Farbe: häufig ist sie in unempfindlichen Natur- und Erdtönen zu finden. Daran kann man ihren Ursprung gut erkennen, denn Tarnung ist bei der Cargo wichtig – oder war es zumindest mal.

Vom Militär in den Alltag

Dieses kleine Verstauwunder wurde ursprünglich, wie so viele Kleidungsstücke, beim Militär erfunden; genauer gesagt waren es amerikanische Fallschirmjäger, die sich geräumige und verschließbare Taschen auf die Beine nähten, um beim Absprung wichtige Utensilien bei sich zu tragen. Doch bald wurde die überaus praktische Hose der friedlichen Nutzung überführt. Heute findet sie sich noch als Uniform-Bestandteil bei Polizisten, Feuerwehrleuten oder Gärtnern... also bei jenen, die viel Bewegungsspielraum benötigen und für die Zweckmäßigkeit im Vordergrund steht. Aber auch abseits reiner Arbeitskleidung hat sich die Cargohose behauptet. Outdoor-Abenteurer und Genusswanderer wissen die Vorteile des Stauraumwunders zu schätzen – die bei Bedarf sogar mal den Rucksack ersetzen kann.

Entspannt modernisiert, smart kombiniert

Die Extraglatt Gürtel-Cargo ist mit der Walbusch-typischen Bügelfreiausrüstung versehen. Das macht ihren Oberstoff knitterarm. Außerdem ist diese Cargo schmutz- und wasserabweisend und dank ihres hohen Baumwollanteils auch sehr elastisch und bequem. In ihren 7 Taschen bringen Sie alles unter, wobei die Sicherheitstasche vorne auch mal kleine Wertgegenstände aufnimmt.

Unifarbene Cargo-Modelle aus glattem Material passen gut zu Karo- und Jeanshemden sowie zu klassischem Strick (Cardigans oder Pullover), ergänzt um Sneaker oder Boots. Die gepflegte Cargo mit eingearbeiteten, statt aufgesetzten, Taschen verhilft dem Hosenklassiker zum Aufstieg in die Formalwear. Denn die eingesetzten Taschen tragen nicht auf und bereiten der Hose in der Kombination mit Hemd und Sakko sogar den Weg ins Büro – vorausgesetzt sind ein schmaler Ledergürtel und ein hochwertiger Lederschnürer.

Modelle mit praktischen Elementen wie abtrennbaren Hosenbeinen, verstärkten Knien oder als Bermudas-Variante sind gut für Outdoor-Ausflüge oder die Arbeit an der frischen Luft geeignet. Zur Cargo-Bermudas harmoniert ein legeres T-Shirt und, je nach Freizeitprogramm, bleibt die Wahl zwischen Sandale, Sneaker oder Boots.

Die Ultraleicht Cargo Denim vereint die Vorteile des Cargo-Stils mit denen einer klassischen Jeans. Lässig wirken die typischen Beintaschen, bequem wird die Hose durch den komfortablen Materialmix. Kombiniert mit einer sportlichen Bluse oder einem lockeren Shirt, leichte Slipper oder Sneaker dazu – fertig ist das Outfit.

Die Cargohose der neuesten Generation: die Taschenorganisation mit 2 Bein- und 2 geräumigen Reißverschlusstaschen ist praktisch, die entspannte Joggpant-Form mit Gummibund sitzt lässig und bequem. Bei wärmeren Temperaturen spielt der klimatisierende Stoff aus Lyocell seine Stärken aus; leichte Shirts und luftige Sneaker passen perfekt.

.