Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
Gratis Versand ab 100 Fr. nur bis Montag mit
SOMMER24
Details

Katowice – mehr als Handball

Die deutschen Handballer zu Gast in Katowice: Die Stadt im Süden Polens ist einer der Austragungsorte der Handball WM 2023 und darüber hinaus bekannt für ihre vielfältige Kultur. Welche Sehenswürdigkeiten die Stadt zu bieten hat, stellen wir Ihnen hier vor.

Katowice | Walbusch

Pilgerstätte nicht nur für Handballfans: Spodek

Eröffnet 1971 erinnert viele die Veranstaltungshalle, in der neben Sportevents auch oft Konzerte stattfinden, vielleicht an ein Ufo (daher auch der Name „Spodek“, zu Deutsch Untertasse) – tatsächlich hat das Hallendach aber die Form eines schrägen Diskusses und wird von einer Trageseilkonstruktion gehalten.

Spodek | Walbusch
Nikiszowiec | Walbusch

Nikiszowiec – Spaziergang durch architektonisch interessante Straßen

Wer gerne zu Fuß eine Stadt entdeckt, dem empfehlen wir die historische Arbeitersiedlung Nikiszowiec. Zu finden im Stadtteil Janów-Nikiszowiec im Osten Katowices wurden die Häuser in zwei Etappen von 1908 bis 1915 und 1920 bis 1924 erbaut, die Architekten der Siedlung waren die Charlottenburger Emil und Georg Zillmann.

Schlesisches Museum – Muzeum Slaskie

Nur wenige Schritte vom Spodek entfernt lohnt sich ein Besuch des 1929 gegründeten Schlesischen Museums. Nach verschiedenen Zwischenstationen wurde das Museum 2015 in einer stillgelegten Zeche wiedereröffnet, auch einen Besuch des Aussichtsturms sollten Sie nicht versäumen.

Kleiner Tipp: Besonders viel Bewegungsfreiheit beim Aufstieg auf den 40 Meter hohen Turm der ehemaligen Warszawa II Zeche bieten Ihnen unsere Jogger-Jeans oder Chinos. Da engt nichts ein & die Hosen machen jede Bewegung mit, was immer Sie vorhaben.

Muzeum Slaskie | Walbusch
Kosciuszko Park | Walbusch

Natur pur in der ehemaligen Stadt der Kohle

Katowice gilt schon länger nicht mehr als Stadt der Schwerindustrie und der Bergwerke. Heute können Sie in unmittelbarer Umgebung des Zentrums wunderbare Parks entdecken, einer feiert 2025 sein 100jähriges Jubiläum: der Kosciuszko Park. Der größte Stadtpark Oberschlesiens misst rund 72 ha und lädt zum Spazieren und Picknicken ein, bietet mehrere Denkmäler und einen historischen Fallschirmturm.

Unsere Empfehlung für einen entspannten Tag in der Natur: der Merino-Pullover. Der ist weich, warm – bei jedem Wetter – und die Feinheit der Wolle lässt Sie jede Unternehmung genießen.

Mehr erfahren über Katowice und Schlesien

Sie bleiben ein langes Wochenende in Katowice? Dann verpassen Sie nicht das Museum Powstan Slaskich, etwa 8 Kilometer vom Zentrum entfernt. Es beherbergt eine Ausstellung über die Schlesischen Aufstände und vermittelt Hintergründe über die Situation in Schlesien nach dem ersten Weltkrieg.

Tal der drei Teiche

Das beliebte Naherholungsgebiet befindet sich im Katowicer Waldpark, entstanden in den 70er Jahren. Ob Spazierengehen oder Fahrradfahren, die 420 ha bieten auch an sonnigen Tagen genug Platz für alle Besucherinnen und Besucher.

Katowicer Waldpark | Walbusch
Legendia Freizeitpark | Walbusch

Legendia Freizeitpark

Wer es weniger geruhsam mag, dem empfehlen wir einen Besuch im Freizeitpark Legendia. Mehr als 40 Attraktionen bietet der größte Vergnügungspark Polens und verzaubert kleine und große Besucher seit 60 Jahren.

Beste Akustik in moderner Architektur

In der größten Konzerthalle Polens, Zuhause des Nationalen Symphonieorchesters des Polnischen Rundfunks, verbindet sich Tradition mit Moderne. Die roten Backsteine des 2014 eröffneten Hauses erinnern an Bergarbeitersiedlungen, innen verzaubert der Konzertsaal mit der vielleicht besten Akustik der Welt die Zuhörerinnen und Zuhörer. Verantwortlich für die Akustik war Yasushisa Toyota, zu seinen Arbeiten gehört unter anderem auch die Akustik in der Hamburger Elbphilharmonie.

In bester Begleitung für einen Konzertbesuch sind Sie übrigens mit unserem Stehkragensakko. Nicht nur, weil der Komfort an erster Stelle steht, sondern vor allem wegen der tollen Kombination von modernen und traditionellen Details.

Konzerthalle | Walbusch
Schloss Plawniowitz | Walbusch

Ausflug ins Grüne & die Geschichte

Falls Sie jetzt Lust auf einen Ausflug haben, besuchen Sie doch Schloss Plawniowitz. Rund 55km von Katowice entfernt wurde das Schloss Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Nach wechselvoller Geschichte ist das Schloss heute Bildungs- und Exerzitienzentrum der Diözese Gleiwitz und beliebter Ausflugsort.

::