Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel
Tunikablusen

Tunika – die Bluse für jede Gelegenheit

Tuniken für Damen sind echte Allroundtalente in Sachen Styling. Eine Tunika ist im Grunde genommen nichts anderes als eine etwas längere Bluse ohne Kragen und Knopfleiste – und dennoch ein modisches Must-Have für den Sommer. Das vielfältige Kleidungsstück kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits in der Antike wurden zwei rechteckige Stoffstücke zu Tuniken zusammengenäht. Der Rückenbereich war zumeist etwas länger geschnitten und in der Mitte wurde die Tunika mit einem Gürtel zusammengehalten. Diese Kombination ist auch heute noch häufig zu finden. Vom Altertum bis ins Mittelalter war die Tunika übrigens für Damen und Herren gleichermaßen die Standard-Bekleidung. Erst später wurde sie zu einer Schnittform fast ausschließlich für Damenmode und damit zu einer besonderen Variante der Bluse.

Die klassische Tunika ist bevorzugt aus fließenden Stoffen gefertigt, hat keine Knopfleiste und wird einfach über den Kopf gezogen. Modelle mit Knopfleiste können dagegen wie eine Bluse angezogen werden. Andere Varianten wiederum haben dekorative Kordeln am Kragen, mit denen sich der Ausschnitt regulieren lässt. Sie wirken besonders sommerlich. Im Gegensatz zu einer normalen Bluse, können Sie lange Tuniken im Sommer am Strand auch als Kleid tragen. Ebenso gut können Sie dazu eine leichte, modische Sommerhose aus Stoff tragen und diese mit bequemen Sandalen kombinieren.

Mit einer eleganten Stoffhose sind Tunika-Blusen aber durchaus auch für den Büroalltag geeignet. Ein schickes Business-Outfit entsteht zum Beispiel in Kombination mit einer gerade geschnittenen Stoff Hose mit Bügelfalten und einem Blazer. Für den Büro-Look eignen sich eine in dezenten Grau- oder Brauntönen gehaltene Damen Tunika oder ein Modell aus weißem Stoff. Etwas legerer sieht es aus, wenn die Tunika locker über die Hüfte fällt. Für formellere Anlässe wie zum Beispiel ein wichtiges Kundenmeeting, empfiehlt es sich, die Bluse in den Hosenbund zu stecken.

Chiffon, Seide oder Baumwolle – die Materialien, aus denen Tuniken heutzutage gefertigt sein können, sind denkbar vielfältig. Sehr elegant und feminin wirkt hauchdünner und halbtransparenter Chiffon. Ist es einmal kühler, hält eine Weste oder Strickjacke aus feiner Wolle Ihren Oberkörper warm. Für die Freizeit empfehlen sich Damentuniken aus Jerseystoff, der optisch wunderbar mit dem Denim einer Jeans harmoniert. Freizeitschuhe runden das legere und bequeme Outfit ab.

Die Tunika-Blusen, die Sie günstig bei Walbusch bestellen können, sind in Alltag und Beruf in jedem Fall stilvolle feminine Teile, in denen Sie immer eine gute Figur machen.

Tuniken für Damen – vielfältige Styling-Varianten

Eine luftige Tunika ist für viele Frauen das Kleidungsstück des Sommers, ob für den Urlaub am Strand oder die Gartenparty. Wenn Sie an warmen Tagen ein bisschen mehr Luft an der Haut zu schätzen wissen, ist eine Tunika aus sommerlich-leichten Stoffen wie Leinen oder Chiffon das Richtige für Sie. Tunika-Blusen haben einen weiteren Vorteil: Sie können zu jeder Tageszeit getragen werden, und Sie sind mit ihnen immer angemessen gekleidet – ob tagsüber bei einer Einkaufstour durch die Stadt oder beim Ausgehen abends. Zudem haben Sie mit einer Tunika unglaublich viel Styling-Spielraum. Schauen Sie sich in unserem Onlineshop um, hier finden Sie günstige Damen Tuniken für alle Gelegenheiten – von lässig bunt bis zu gediegenen Uni-Farbtönen und immer als gute Alternative zur klassischen Bluse.

Tuniken für jeden Figurtyp

Der größte Vorteil einer Tunika für Damen ist fraglos, dass dieses Kleidungsstück, besser noch als eine Bluse, einfach zu jeder Figur passt. Kleine Frauen sollten eher eine kürzere Tunika wählen. Auch 3/4-Ärmel sind dann ideal – sie lassen die Arme länger wirken. Wenn Sie einen kleinen Bauch kaschieren möchten, ist eine Damen Tunika in A-Linien-Form die erste Wahl. Auch der Empire-Stil passt in diesem Fall hervorragend.

Wenn Ihre Hüften eher schmal sind, Ihr Oberkörper hingegen eher kräftig gebaut ist, wählen Sie eine Tunika mit geradem Schnitt. Die Tunika sollte leger fallen. Bei einer etwas kräftigeren Figur ist eine Tunika, die mit einem Gürtel gebunden wird und so Ihre Taille betont, das passende Modell für Sie. Am besten entscheiden Sie sich dann für eine Tunika aus weichem, fließendem Material.

Bei den Farben und Mustern ist erlaubt, was gefällt; kräftige Sommerfarben mit grafischen Mustern zieren die angesagten Tuniken im Ethno-Stil. Aber auch Pastelltöne oder schmückende Strasssteine auf dezenten unifarbigen Tuniken liegen im Trend.

Egal, für welche Tunika Sie sich entscheiden: Alle unsere Modelle können Sie problemlos in der Maschine waschen. So sparen Sie den Weg zur Reinigung. Mit Easycare-Ausrüstung lassen sie sich darüber hinaus besonders einfach auffrischen: waschen, trocknen lassen, kurz überbügeln – fertig. Modelle aus der Kategorie Extraglatt machen es Ihnen noch einfacher. Sie sind nicht nur in der Maschine waschbar, sondern auch komplett bügelfrei! Das macht sie zu idealen Reisebegleitern.

:.