Steckbrief #1: Sabine Grätz

    Sie verantwortet bei Walbusch als Chef-Designerin nicht nur die Walbusch Woman-Kollektion, sondern steht in Frauenfragen auch dem Online-Redaktionsteam mit Rat und Tat zur Seite. Weil sie selber dreieinhalb Meter Kleiderstange im Schrank hat, weiß sie, dass Frauen beim Anziehen einfach anders ticken als Männer. Frauen finden Mode nicht lästig, sondern einfach schön! Und Sabine weiß, worauf es ihnen dabei ankommt.

    Mode ist für mich … Ausdruck der Persönlichkeit und des eigenen Stils.

    Drei Dinge, die Männer interessieren … Na, die Klassiker natürlich: Fußball, Grillen und auch schöne Frauen.

    Manchmal träume ich davon … ganz weit weg zu sein. Aber ich komme jeden Tag gerne zu Walbusch.

    Was ich überhaupt nicht leiden kann … ist Intoleranz und Gehässigkeit.

    Was ich immer schon mal wissen wollte … ich bin neugierig auf so Vieles.

    Ohne Internet … würde ich auch überleben.

    Am liebsten kaufe ich … spontan.

    Wen ich schon immer mal kennenlernen wollte … wenn es möglich gewesen wäre: eine der Hepburns: Audrey mit ihrer Grazie und Katharine mit ihrer Selbständigkeit.

    Der am besten angezogene Mann, den du kennst: Klaus J. Behrendt natürlich.

    Am besten bin ich, wenn … ich glücklich bin.

    Der schönste Ort der Welt ist … Da gibt es so viele und es gibt noch so viele zu entdecken. Aber Fidji war toll.

    Schwach werde ich für Schokolade.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    Nach oben
    ::