Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Steckbrief #1: Sabine Grätz

    Sie verantwortet bei Walbusch als Chef-Designerin nicht nur die Walbusch Woman-Kollektion, sondern steht in Frauenfragen auch dem Online-Redaktionsteam mit Rat und Tat zur Seite. Weil sie selber dreieinhalb Meter Kleiderstange im Schrank hat, weiß sie, dass Frauen beim Anziehen einfach anders ticken als Männer. Frauen finden Mode nicht lästig, sondern einfach schön! Und Sabine weiß, worauf es ihnen dabei ankommt.

    Mode ist für mich … Ausdruck der Persönlichkeit und des eigenen Stils.

    Drei Dinge, die Männer interessieren … Na, die Klassiker natürlich: Fußball, Grillen und auch schöne Frauen.

    Manchmal träume ich davon … ganz weit weg zu sein. Aber ich komme jeden Tag gerne zu Walbusch.

    Was ich überhaupt nicht leiden kann … ist Intoleranz und Gehässigkeit.

    Was ich immer schon mal wissen wollte … ich bin neugierig auf so Vieles.

    Ohne Internet … würde ich auch überleben.

    Am liebsten kaufe ich … spontan.

    Wen ich schon immer mal kennenlernen wollte … wenn es möglich gewesen wäre: eine der Hepburns: Audrey mit ihrer Grazie und Katharine mit ihrer Selbständigkeit.

    Der am besten angezogene Mann, den du kennst: Klaus J. Behrendt natürlich.

    Am besten bin ich, wenn … ich glücklich bin.

    Der schönste Ort der Welt ist … Da gibt es so viele und es gibt noch so viele zu entdecken. Aber Fidji war toll.

    Schwach werde ich für Schokolade.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Strampeln war gestern: E-Bikes

    by Walbusch

    Es sollte eine sportliche Vater-Sohn-Mountainbike-Tour durch den Schwarzwald werden. Dabei wurden wir bergauf öfter mal von anderen Radlern überholt – die nicht unbedingt sportlicher aussahen als wir. Kurze Zeit später die Erkenntnis und insgeheim Erleichterung: Wir treten noch selber, die nicht!

    Das kleine Weiße

    by Walbusch
    Weißes T-Shirt ausgebreitet

    Das weiße T-Shirt kommt nie aus der Mode. Grund für uns, der spannenden Geschichte des Klassikers auf die Spur zu gehen.

    Maskenpflicht: Stilsicher Rücksicht nehmen

    by Walbusch

    „Wo ist nur meine Maske hin?“ Sicher haben auch Sie diesen Satz in letzter Zeit schon öfter gehört. Kaum ein modisches „Accessoire“ hat in der jüngeren Vergangenheit eine so steile Karriere hingelegt wie die Mund- und Nasenmaske. Zunächst im medizinischen Sektor beheimatet, schaffte sie es um die Jahrtausendwende im asiatischen Kulturraum während der saisonalen Grippewellen in die Streetfashion.

    Draußen genießen

    by Walbusch
    Pärchen im Garten mit Picknickkorb

    Suchen Sie sich ein schönes Plätzchen im Grünen: am 18. Juni ist internationaler Picknick-Tag!

    Liebling der Redaktion: Die 10-Taschen Weste

    by Walbusch
    zwei männer an strandbar_hemd und weste

    In unserer Serie „Liebling der Redaktion“ stellen wir Ihnen kurz und knackig jeweils einen unserer Artikel vor, der eine besondere Eigenschaft besitzt. Unser Favorit heute: die 10-Taschen-Weste.

    Fünf Fakten über Sneaker

    by Walbusch

    Wissen Sie, wie der Sneaker zu seinem Namen kam? Oder wer die größte Kollektion besitzt? Wir haben fünf spannende Fakten über den bequemsten Freizeitschuh der Welt für Sie zusammengestellt.

    Hätten Sie´s gewusst?

    by Walbusch

    Was hätte Kaiser Wilhelm dazu gesagt? Ob er wohl mit Hunderten in der ersten Reihe vor Kaufhaustüren gestanden hätte? Fieberte er dieser Zeit entgegen? Eins wissen wir bestimmt: Mit dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vom 7. Juni 1909 legte er den Grundstein für das, was heutzutage schlicht Sale heißt: den Schlussverkauf.


    .