Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Liebling der Redaktion: #2 Der Reisestepper First Class

    In unserer Serie „Liebling der Redaktion“ stellen wir Ihnen kurz und knackig jeweils einen unserer Artikel vor, der eine besondere Eigenschaft besitzt. Unser Favorit heute: der Reisestepper First Class.

    Frühlings- und Herbsttage haben es in sich. Nicht nur, weil es die Monate mit den schönsten Farben sind. Sondern auch, weil wir in diesen Jahreszeiten häufig die Temperatur unterschätzen. Ist es noch zu kalt? Oder schon warm genug? Die Antwort ist beim Übergang der Jahreszeiten meist nicht eindeutig. Schnell wird die Jacke zur Last, wenn die Sonne hinter den Wolken hervorkommt; oder der Pullover alleine ist zu kalt, wenn der Spaziergang länger als geplant dauert. Es muss also eine Jacke her, die man wahlweise ein- und auspacken kann. Und die dazu noch gut aussieht. Voilà: Lernen Sie unseren Reisestepper First Class kennen!

    Reisestepper First Class

    Was ist das Besondere an der Damenjacke?

    Der Reisestepper lässt sich in ein kleines Kissen verwandeln: Sie nehmen einfach die Kissenhülle aus der Kragentasche heraus, rollen die Jacke zusammen und stecken sie in die Hülle hinein. Fertig ist das Kissen! Ganz schön bequem, oder?

    Gibt es die Jacke auch in anderen Farben?

    Wir haben uns ausschließlich für die Farbe „Koralle“ entschieden. Warum? Weil das modische Rot im Frühjahr wie im Herbst für gute Laune sorgt.

    Aus welchem Material ist der Reisestepper?

    Die Jacke ist mit echten Daunen gefüllt und gleichzeitig extra leicht. Außerdem trotzt sie Regen und Sturm: Der Oberstoff ist wasser- und windabweisend.

    Was trage ich zu der Jacke?

    Ein sportlich-femininer Schnitt war uns wichtig: Die Jacke ist etwas kürzer und im Zickzack gesteppt, was der Figur schmeichelt. Ein sportlich elegantes Outfit passt also perfekt. Sie können den Reisestepper zum Beispiel mit einer bequemen Jeans, einem schönen Streifen-Shirt und gemütlichen Sneakern kombinieren.

    Was sagen andere?

    „Eine sehr schöne Jacke. Wunderbare Farbe und passt perfekt.“ „Tolle Steppung!“ „Angenehm, warm, luftig, bequem.“ Gut 90 Prozent der Walbusch-Kundinnen, die die Jacke bewertet haben, gaben ihr 5 Sterne – das ist die höchste Auszeichnung. Die restlichen 10 Prozent der Käuferinnen lobten sie mit 4 Sternen. Für uns bedeutet das: Der Reisestepper First Class hat seinen Namen verdient.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Liebling der Redaktion: Lederrock aus geschmeidigem Ziegenvelours

    by Walbusch

    Leder kommt nie aus der Mode. Warum auch? Das Material ist natürlich, langlebig und lässt sich wunderbar verarbeiten. Zum Beispiel zu diesem Lederrock aus samtweichen Ziegenvelours. Noch dazu hergestellt von einer traditionsreichen Manufaktur aus Deutschland. Das sind auf Anhieb fünf gute Gründe – und es gibt noch einige mehr – warum der Lederrock die Herzen in unserer Redaktion höherschlagen lässt.

    Faszination Oldtimer: freie Fahrt für altes Blech – Teil 1

    by Walbusch
    Drei Männer stehen vor Oldtimer mit offener Motorhaube

    Eine Oldtimer-Tour vorzuhaben – das ist schon wirklich etwas Besonderes. Deshalb haben wir bei Walbusch die Freude an historischen Fahrzeugen auch in unserem 4. Katalog thematisiert. Falls Sie sich immer schon gefragt haben, woher die Faszination für Chrom, Benzingeruch und alte Technik kommt – wir haben für Sie dem Thema nachgespürt. Bahn frei für Klassiker auf Rädern!

    Siegfried Fernschild und Peter Heidt: Fahren 7.000 km nach Gambia für einen guten Zweck

    by Walbusch

    Mal in einem Rutsch bis nach Rügen. Oder entspannt im Cabrio die Kurven im Schwarzwald nehmen. Schöne Vorhaben. Aber nichts für Peter und Siegfried. Ihr Plan: Rund 7.000 km quer durch Europa übers Mittelmeer bis nach Gambia fahren. Finden Sie heraus, was die zwei antreibt und warum sie auf ihrer Reise auch Kurzarmhemden von Walbusch mitnehmen.

    Faszination Hoher Norden

    by Walbusch

    Ein Urlaub auf Sylt ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis: warme Tage lassen sich am besten im Strandkorb genießen, im Herbst und Winter bringen Spaziergänge am Meer den Kreislauf in Schwung.


    .