Kühle Oasen

    Wenn’s heiß wird, am besten in den Schatten zurückziehen. Wenn aber keine kühle Oase in Sicht ist, empfehlen wir die Protagonisten unserer neuen Kollektion. Die lassen dank ihrer besonderen Gewebearten und Schnitte viel Luft an die Haut. Besonders für Menschen, die auf Klimaanlagen empfindlich reagieren, sind das gute Neuigkeiten.

    Cargo-Weste und Leinenhemd Jeanskaro

    Cargo-Weste
    Wo es warm ist, ist eine Weste die bessere Alternative zur Jacke. Besonders diese hier, denn wir haben bewusst auf ein Futter verzichtet, damit sie sich trotz der elf geräumigen Taschen angenehm leicht trägt. Aber Vorsicht: Die Weste kann Fernweh und Reisefieber auslösen!

    Leinenhemd Jeanskaro
    Das Gewebe erinnert an lässigen Denim, ist aber wesentlich leichter und atmungsaktiver. Das schafft die Mischung aus 70% Baumwolle und satten 30% Leinen! Das beigemischte Leinen wirkt temperaturausgleichend, der Baumwollanteil macht das Hemd weich und weniger anfällig für Knitter.

    Ultralight Five Pocket Jeans
    Palmenpolo Indigo


    Ultralight Five Pocket Jeans

    Fast 50% leichter als übliche Jeans ist die Ultralight Jeans mit knapp 6 Unzen. Zum Vergleich: Das populärste Denim-Gewicht liegt bei 14-14,5 Unzen pro laufenden Stoff-Meter (1 Unze = 28,35 Gramm). Daher eignet sich dieses Leichtgewicht optimal für wärmere Tage. In drei Modellvarianten für jeden Einsatz und jedes Wetter: als lange Jeans, in 7/8-Länge oder als kürzere Bermudas...

    Palmenpolo Indigo
    Das Polo sorgt nicht nur dank der kurzen Ärmel für frische Luft auf der Haut. Es ist aus reiner Baumwolle gefertigt, die klimatisierend wirkt. Für Ferienstimmung sorgen der frische Farbton (natürliches Indigo) und der tropische Palmen-Druck.

    Unsere sommerlich-leichten Modelle haben sich zwischen grünen Plamen und feinem Sand bei unserem Fototermin in Kapstadt übrigens bestes bewährt –  besonders wenn gerade kein schattiges Plätzchen in Sicht war.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    Nach oben
    .