Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Keine Kompromisse

    Im Duden steht: Ein Kompromiss ist eine „Übereinkunft durch gegenseitige Zugeständnisse“. Beim Traditionsunternehmen Lloyd, seit 1888 Hersteller erstklassiger Markenschuhe, hält man von Zugeständnissen nichts: „Wenn es um Stil geht, gibt es keine Kompromisse“.

    Instagram @lloyd_shoes


    Gegründet in Bremen, zuhause in Niedersachsen.

    Hermann Friedrich Meyer gründete das Unternehmen vor 130 Jahren in Bremen. 1905 sicherte er sich die Markenrechte am Namen LLOYD.  Heute ist das Unternehmen im niedersächsischen Sulingen zuhause, neben Verwaltungs- und Logistiksitz auch noch immer Produktionsstandort der Firma.

    Sie mögen auch keine Kompromisse? Dann sind Schuhe von LLOYD perfekt für Sie. Hochwertige Materialien, gepaart mit erstklassiger Verarbeitung und unnachahmlichem Stil machen LLOYD Schuhe zu einer Wahl ohne Zugeständnisse.

    No brown in town.

    Nehmen Sie beispielsweise den LLOYD Schnürer Milan. Den gibt es in Schwarz und Braun. Perfekt für alle, die zu jeder Tageszeit stilvoll gekleidet sein wollen. Denn tatsächlich gilt noch immer der Dresscode, „No brown in town“ oder wie viele auch sagen: „Kein Braun nach Sechs“. Braune Schuhe sind nämlich bei Freizeit- und Casual-Anlässen erlaubt, bei Geschäftsterminen – davon sprechen die Engländer, wenn sie „in town“ sagen – sind sie Tabu. Ist aber gar kein Problem: Wer sich im bequemem Derby-Schnürer mit anatomischem Fußbett aus anschmiegsamem Kalbleder wohl fühlt, kauft sich einfach zwei Paar in beiden Farben.

    Der rote Streifen steht für handwerkliche Perfektion.

    Apropos Farben: Ist Ihnen schon einmal der rote Streifen im Absatz der LLOYD Schuhe aufgefallen? Das Markenzeichen und Wiedererkennungsmerkmal feiert in diesem Jahr 50. Geburtstag. 1968 eingeführt erkennen Sie am roten Streifen handwerkliche Perfektion.

    Sie sind im Sommer eher auf der Suche nach etwas sportlichem? Dann könnte der LLOYD Schnürer Dan für Sie interessant sein. Mit dem modischen Grau und der Haifisch-Sohle setzen Sie stilvolle Akzente, das Obermaterial besteht zu 100% aus feinstem Nappaleder.

    Klassisch und praktisch zugleich.

    Ein Klassiker ganz besonderer Art ist der LLOYD Monk Michael. Der schwarze Schuh aus weichem Kalbleder und hochwertiger Ledersohle hat aufgrund seiner Schnallen schon viele Freunde gefunden – entfällt so doch das Schnüren. Auch wenn manche behaupten, der Begriff „Monkstrap“ ginge auf Schuhe von Mönchen im 15. Jahrhundert zurück, scheint diese Quelle nicht belegt zu sein. Jedenfalls sind die LLOYD Monk Michael besonders leicht zu schließen und Dank der schmalen Schnallen genauso zurückhaltend. 

    Bleibt eigentlich nur noch eine Herausforderung für Sie: Welcher LLOYD Schuh passt am besten zu Ihnen? Und denken Sie dran: Gehen Sie jetzt keine Kompromisse ein...

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Liebling der Redaktion: Lederrock aus geschmeidigem Ziegenvelours

    by Walbusch

    Leder kommt nie aus der Mode. Warum auch? Das Material ist natürlich, langlebig und lässt sich wunderbar verarbeiten. Zum Beispiel zu diesem Lederrock aus samtweichen Ziegenvelours. Noch dazu hergestellt von einer traditionsreichen Manufaktur aus Deutschland. Das sind auf Anhieb fünf gute Gründe – und es gibt noch einige mehr – warum der Lederrock die Herzen in unserer Redaktion höherschlagen lässt.

    Faszination Oldtimer: freie Fahrt für altes Blech – Teil 1

    by Walbusch
    Drei Männer stehen vor Oldtimer mit offener Motorhaube

    Eine Oldtimer-Tour vorzuhaben – das ist schon wirklich etwas Besonderes. Deshalb haben wir bei Walbusch die Freude an historischen Fahrzeugen auch in unserem 4. Katalog thematisiert. Falls Sie sich immer schon gefragt haben, woher die Faszination für Chrom, Benzingeruch und alte Technik kommt – wir haben für Sie dem Thema nachgespürt. Bahn frei für Klassiker auf Rädern!

    Siegfried Fernschild und Peter Heidt: Fahren 7.000 km nach Gambia für einen guten Zweck

    by Walbusch

    Mal in einem Rutsch bis nach Rügen. Oder entspannt im Cabrio die Kurven im Schwarzwald nehmen. Schöne Vorhaben. Aber nichts für Peter und Siegfried. Ihr Plan: Rund 7.000 km quer durch Europa übers Mittelmeer bis nach Gambia fahren. Finden Sie heraus, was die zwei antreibt und warum sie auf ihrer Reise auch Kurzarmhemden von Walbusch mitnehmen.

    Faszination Hoher Norden

    by Walbusch

    Ein Urlaub auf Sylt ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis: warme Tage lassen sich am besten im Strandkorb genießen, im Herbst und Winter bringen Spaziergänge am Meer den Kreislauf in Schwung.


    :