Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    It's shoetime!

    In der Modewelt herrscht das Prinzip: Erlaubt ist, was gefällt. Gilt das Motto auch bei Schuhen? Wir sagen: nicht unbedingt! Welcher Schuh zu welchem Outfit und Anlass passt – unsere Tipps geben Ihnen Orientierung.
    Lloyd Sneaker Andres
    Palma-Slipper
    Barfuss-Mokassin
    Schnürer Business-Class

    1) All time favorite: der Sneaker
    Klar, er ist super bequem und sieht zur Jeans, T-Shirt oder Hemd lässig aus. Aber Sneaker zum Anzug? Warum nicht! Allerdings brauchen Sie modisches Fingerspitzengefühl, um nicht daneben zu liegen. Wenn Sie unsicher sind: Wählen Sie zum Anzug lieber einen Klassiker wie den Brogue oder einen schönen Schnürschuh.

    2) Zum Hineinschlüpfen: der Slipper
    In den 1960er Jahren von Stars wie Dean Martin oder Jack Lemmon zur Stilikone gekürt, hat die auch Loafer genannte Schuhvariante vom Charme ihres Understatements nichts verloren. Die meisten Herren-Slipper eignen sich zwar weder fürs Büro noch fürs Theater – aber für jede Form des Müßiggangs sind sie perfekt.

    3) Wohlfühlschuh: der Mokassin
    Er gehört zu den ältesten Schuh-Modellen der Welt. Die Ureinwohner Nordamerikas trugen Exemplare aus Leder ohne Sohlen, damit sie so geräuschlos als möglich in den Wäldern jagen konnten. Die Mokassins der Indianer, die in die Bergen lebten, hatten hingegen eine Ledersohle. Sie gelten als Vorläufer der heutigen Modelle. Ähnlich wie Slipper sind Mokassins Schuhe für die Freizeit, die barfuß getragen werden sollten.

    4) Variantenreich: der Schnürschuh
    Es gibt ihn von sportlich bis modisch: den Schnürschuh. Zum Anzug und einem besonderen Anlass ist ein elegantes Modell ideal. Die etwas schlichtere Ausführung eignet sich zur Jeans oder dem Business-Outfit gleichermaßen. Zur dunklen Hose oder Anzug sind schwarze Schuhe ideal, zu dunkelblau wählen Sie am besten ein braunes Paar. 

    5) Exquisit: der Brogue
    Der elegante Schuh, dessen Lochverzierugen typisch sind, hat einen weniger eleganten Ursprung: Von irischen Hirten getragen, waren die Löcher dafür da, dass das sumpfige Wasser auf den Wiesen wieder aus den Schuhen treten konnte. Es gibt zwei Brogues-Varianten: die Lochmusterung befindet sich ausschließlich auf der Spitze oder schwingt sich wie zwei Flügel an den Außenkanten weiter. Brogues sind perfekt zum Anzug, passen aber auch hervorragend zur Jeans mit Hemd und klassischem Pullover.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Sprichwörtlich #11

    by Walbusch

    In unserer Serie „Sprichwörtlich“ geht es heute um die Redewendung:

    Strampeln war gestern: E-Bikes

    by Walbusch

    Es sollte eine sportliche Vater-Sohn-Mountainbike-Tour durch den Schwarzwald werden. Dabei wurden wir bergauf öfter mal von anderen Radlern überholt – die nicht unbedingt sportlicher aussahen als wir. Kurze Zeit später die Erkenntnis und insgeheim Erleichterung: Wir treten noch selber, die nicht!

    Das kleine Weiße

    by Walbusch
    Weißes T-Shirt ausgebreitet

    Das weiße T-Shirt kommt nie aus der Mode. Grund für uns, der spannenden Geschichte des Klassikers auf die Spur zu gehen.

    Maskenpflicht: Stilsicher Rücksicht nehmen

    by Walbusch

    „Wo ist nur meine Maske hin?“ Sicher haben auch Sie diesen Satz in letzter Zeit schon öfter gehört. Kaum ein modisches „Accessoire“ hat in der jüngeren Vergangenheit eine so steile Karriere hingelegt wie die Mund- und Nasenmaske. Zunächst im medizinischen Sektor beheimatet, schaffte sie es um die Jahrtausendwende im asiatischen Kulturraum während der saisonalen Grippewellen in die Streetfashion.

    Draußen genießen

    by Walbusch
    Pärchen im Garten mit Picknickkorb

    Suchen Sie sich ein schönes Plätzchen im Grünen: am 18. Juni ist internationaler Picknick-Tag!

    Liebling der Redaktion: Die 10-Taschen Weste

    by Walbusch
    zwei männer an strandbar_hemd und weste

    In unserer Serie „Liebling der Redaktion“ stellen wir Ihnen kurz und knackig jeweils einen unserer Artikel vor, der eine besondere Eigenschaft besitzt. Unser Favorit heute: die 10-Taschen-Weste.

    Fünf Fakten über Sneaker

    by Walbusch

    Wissen Sie, wie der Sneaker zu seinem Namen kam? Oder wer die größte Kollektion besitzt? Wir haben fünf spannende Fakten über den bequemsten Freizeitschuh der Welt für Sie zusammengestellt.


    :