Menü

    Hemden-Trends Winter 2018

    Fallen die Temperaturen, ändern sich die Ansprüche an Hemden. Schön warm sollen sie sein – und gerne kuschelig weich. Besonders beliebt sind deshalb Flanellhemden. Ihr Baumwoll-Gewebe ist leicht angeraut, sodass sich ein weicher Flor bildet. Die darin eingeschlossene Luft dient als Wärmeisolator.

    Eine andere Warmhaltestrategie verfolgen unsere neuen Winterhemden mit Wollanteil. Bei ihnen haben wir hautsympathischer Baumwolle weiche Wollsorten beigemischt – beispielsweise von der Cashmere-Ziege. Der Geheimtipp für den Winter ist aber die Wolle vom Yak: Sie wird aus dem Bauchfell gewonnen und gilt als eine der wärmsten überhaupt. Unser neues Himalaya-Hemd mit 20% Yak-Anteil schützt Sie so zuverlässig vor Kälte.

    Wir haben für Sie die Hemden-Trends für diesen Winter zusammengestellt – alle mit Warmhaltegarantie.

    Moleskin-Hemd Fensterkaro
    Thermoflanell-Hemd Stehkragen
    Hemdjacke Winterwolle
    Flanell-Hemd Cashmere Blend
    Himalaya-Hemd
    Softcotton-Hemd Wintermelange
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    Nach oben
    :.