Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    5 clevere Outfit-Tipps

    Regelmäßig beweist Schauspieler und Walbusch-Markenbotschafter Klaus J. Behrendt seinen modischen Spürsinn. Wir haben selbst mal die Fährte aufgenommen, und nach Outfit-Tipps gefahndet, die nicht nur gut aussehen, sondern in denen man gleichzeitig schlanker wirkt.
    Hier sind unsere Top 5!

    1. Ton in Ton tut gut

    Ultralight Five Pocket Jeans in Stone kombiniert mit hellblauem Leinenhemd und dunkelblauem Blouson: Ton-in-Ton Outfits liegen nicht nur im Trend – sie lassen auch Ober- und Unterkörper wie eine Einheit wirken, was schlanker aussieht. Bei der Wahl der Kleidungsstücke kann man die Farbnuancen auf jeden Fall variieren – dann wird’s nie langweilig.

    2. Mut zur Senkrechten

    Ob dick, dünn, waagerecht oder senkrecht – es gibt sie in unzähligen Variationen: gestreifte T-Shirts und Hemden. Vertikale, also waagerechte, Exemplare haben den Nachteil, dass sie den Körper optisch stauchen und ihn kleiner und gedrungener wirken lassen. Anders ist es mit Längsstreifen: Sie strecken die Gesamtstruktur.

    3. In der Weite liegt die Kraft

    Wer hat diesen Modetrend denn nicht mitgemacht: Skinny- und Bootcut-Jeans, bei der die Hosenbeine unten leicht ausgestellt sind. Figurgünstiger sind jedoch etwas weiter geschnittene Hosen. Viele modische Jeans haben einen Stretchanteil und besitzen einen Comfort-Bund, optimal für einen bequemen und zu Ihrer Figur passenden Stil.

    4. Die neue Offenheit

    Ein kleiner Trick, der Wunder wirkt: Solange es nicht zu kalt ist oder aus Kübeln regnet, tragen Sie Ihre Jacke doch mal offen. Optisch gesehen unterteilt dieser Kniff den Körper in drei vertikale Segmente – was den Träger schlanker wirken lässt.

    5. Das kleine Extra

    Ein schöner Schal, eine sportliche Uhr oder eine klassische Sonnenbrille: Accessoires unterstreichen nicht nur die Persönlichkeit, sondern lockern das Outfit – und damit auch eine kräftigere Statur – gekonnt auf.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Liebling der Redaktion: Lederrock aus geschmeidigem Ziegenvelours

    by Walbusch

    Leder kommt nie aus der Mode. Warum auch? Das Material ist natürlich, langlebig und lässt sich wunderbar verarbeiten. Zum Beispiel zu diesem Lederrock aus samtweichen Ziegenvelours. Noch dazu hergestellt von einer traditionsreichen Manufaktur aus Deutschland. Das sind auf Anhieb fünf gute Gründe – und es gibt noch einige mehr – warum der Lederrock die Herzen in unserer Redaktion höherschlagen lässt.

    Faszination Oldtimer: freie Fahrt für altes Blech – Teil 1

    by Walbusch
    Drei Männer stehen vor Oldtimer mit offener Motorhaube

    Eine Oldtimer-Tour vorzuhaben – das ist schon wirklich etwas Besonderes. Deshalb haben wir bei Walbusch die Freude an historischen Fahrzeugen auch in unserem 4. Katalog thematisiert. Falls Sie sich immer schon gefragt haben, woher die Faszination für Chrom, Benzingeruch und alte Technik kommt – wir haben für Sie dem Thema nachgespürt. Bahn frei für Klassiker auf Rädern!

    Siegfried Fernschild und Peter Heidt: Fahren 7.000 km nach Gambia für einen guten Zweck

    by Walbusch

    Mal in einem Rutsch bis nach Rügen. Oder entspannt im Cabrio die Kurven im Schwarzwald nehmen. Schöne Vorhaben. Aber nichts für Peter und Siegfried. Ihr Plan: Rund 7.000 km quer durch Europa übers Mittelmeer bis nach Gambia fahren. Finden Sie heraus, was die zwei antreibt und warum sie auf ihrer Reise auch Kurzarmhemden von Walbusch mitnehmen.

    Faszination Hoher Norden

    by Walbusch

    Ein Urlaub auf Sylt ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis: warme Tage lassen sich am besten im Strandkorb genießen, im Herbst und Winter bringen Spaziergänge am Meer den Kreislauf in Schwung.


    :.