Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Ostereier, seidig gemustert

    Alte Seidenkrawatten, die ihre Zeit einfach hinter sich haben – vermutlich hat jeder Mann welche im Kleiderschrank hängen. Wenn selbst die fünfte Jahreszeit nicht zu einer angemessenen Bestands-Reduzierung geführt hat, haben wir hier einen etwas exotischeren Tipp für Sie: Färben Sie doch einfach einmal Ostereier mit ausgedienten Krawatten!
    Drei bunt gefärbte Eier mit Mustern stehen in einem Eierkarton.

    Wer sagt schließlich, dass man Ostereier nur in einer Farbe bemalen darf? Mithilfe alter Seidenkrawatten und ihrer Muster ist es nämlich möglich, den Ostereiern ganz einzigartige Dessins zu verpassen. Dafür braucht es nur drei ganz einfache Schritte. Und es wird garantiert ein großer Spaß für die ganze Familie...

    Schritt 1: Das Zuschneiden

    Schneiden Sie die Seidenkrawatten der Länge nach vorsichtig auf und trennen Sie die Seide vom restlichen Stoff. Danach die Seide in mittelgroße Stücke schneiden.

    Schritt 2: Das Einwickeln

    Wickeln Sie die rohen Eier nun mit Hilfe einer Schnur in die Seidenstücke. Achten Sie dabei darauf, dass die bedruckte, rechte Seite des Stoffes eng um das Ei gewickelt ist. Das ist notwendig, damit das Muster sich später in seinen Konturen schärfer absetzt und eine sattere Farbe entwickelt.

    Zum Schluss die verpackten Eier noch einmal mit einem weißen Stoff umwickeln. Das kann zum Beispiel ein alter Kissenbezug sein. Danach erneut mit einer Schnur verzurren – fertig!

    Schritt 3: Das Kochen

    Geben Sie 50 ml Essig in einen Topf mit Wasser und bringen Sie alles zum Kochen. Dann die Eier in den Topf legen und 20 Minuten köcheln lassen. Nach Ablauf der 20 Minuten nehmen Sie die Eier heraus, lassen sie kurz abkühlen und lösen den Stoff vorsichtig ab. Was vorher noch einfache Eier waren, sind jetzt ganz besondere Ostereier – nämlich solche mit Krawattendessins!

    P.S.: Falls Sie und Ihre Familie so viel Spaß an der Aktion hatten, dass auch aktuelle Binder dran glauben mussten, finden Sie bei uns eine Auswahl an Krawatten, fürs Büro, für festliche Anlässe und für zukünftige Osterfeste!

    Seidenkrawatte Paisley
    Seidenkrawatte Dot
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Maskenpflicht: Stilsicher Rücksicht nehmen

    by Walbusch

    „Wo ist nur meine Maske hin?“ Sicher haben auch Sie diesen Satz in letzter Zeit schon öfter gehört. Kaum ein modisches „Accessoire“ hat in der jüngeren Vergangenheit eine so steile Karriere hingelegt wie die Mund- und Nasenmaske. Zunächst im medizinischen Sektor beheimatet, schaffte sie es um die Jahrtausendwende im asiatischen Kulturraum während der saisonalen Grippewellen in die Streetfashion.

    Draußen genießen

    by Walbusch
    Pärchen im Garten mit Picknickkorb

    Suchen Sie sich ein schönes Plätzchen im Grünen: am 18. Juni ist internationaler Picknick-Tag!

    Liebling der Redaktion: Die 10-Taschen Weste

    by Walbusch
    zwei männer an strandbar_hemd und weste

    In unserer Serie „Liebling der Redaktion“ stellen wir Ihnen kurz und knackig jeweils einen unserer Artikel vor, der eine besondere Eigenschaft besitzt. Unser Favorit heute: die 10-Taschen-Weste.

    Fünf Fakten über Sneaker

    by Walbusch

    Wissen Sie, wie der Sneaker zu seinem Namen kam? Oder wer die größte Kollektion besitzt? Wir haben fünf spannende Fakten über den bequemsten Freizeitschuh der Welt für Sie zusammengestellt.

    Hätten Sie´s gewusst?

    by Walbusch

    Was hätte Kaiser Wilhelm dazu gesagt? Ob er wohl mit Hunderten in der ersten Reihe vor Kaufhaustüren gestanden hätte? Fieberte er dieser Zeit entgegen? Eins wissen wir bestimmt: Mit dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vom 7. Juni 1909 legte er den Grundstein für das, was heutzutage schlicht Sale heißt: den Schlussverkauf.

    Helden unter uns

    by Walbusch

    Mit der Frage »Wer ist Ihr Alltagsheld?« haben wir dazu aufgerufen, uns von Ihrem persönlichen Held oder Ihrer Heldin zu erzählen. Denn insbesondere in der aktuellen Zeit der Corona-Pandemie sind viele Menschen auf Hilfe aus ihrem Umfeld angewiesen. Uns haben zahlreiche liebenswerte Geschichten erreicht, an einem kleinen Teil davon möchten wir Sie teilhaben lassen.

    Trendsport: Stand-Up Paddling

    by Walbusch
    Menschen_Sonnenuntergang_stand-up-paddling

    Stand-Up Paddling (SUP) ist ein toller Sport – und zwar für Menschen jeden Alters. Das glauben Sie nicht? Dann lesen Sie, wie unsere Walbusch-Redakteurin Anna Fischer ihren Stand-Up-Paddling-Kurs erlebt hat.


    :: ::