Bereit für die Nordlichter: Thermo Troyer Tromsö

    Der norwegische Ort Tromsö – oder »Das Tor zur Arktis« – ist nur 344 km Luftlinie vom Polarkreis entfernt. Hier stehen die nördlichste Universität und die nördlichste Kathedrale der Welt. Auch die Hurtigruten machen Station in Tromsö und bringen ihre Passagiere zum Höhepunkt des Winters: den einzigartigen Polarlichtern. Die entfalten ihre ganze Magie aber nur in sternenklaren Nächten. Und dann ist es kalt. Sehr kalt.
    Uns hat es zu einem warmen Troyer inspiriert. Gestrickt im aufwendigen Duo-System, hat er gleich zwei gute Seiten: Außen hält Schurwolle die Kälte auf Abstand, innen spürt man nur hautfreundliche Baumwolle. Dadurch kratzt der Troyer nicht, sondern ist einfach nur angenehm warm. Extra-kuscheliges Detail ist der Kragen mit weichem Webfell. Der macht richtig Lust auf den Zauber Norwegens, der Troyer.
    Thermo Troyer Tromsö
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    Nach oben
    .