Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Oster-Trip nach Oosterschelde

    Wenn Sie im niederländischen Veere am frühen Samstagmorgen die Kaai Straße Richtung Auberge de Campveerse Toren entlang schlendern, wären Sie nicht verwundert, käme Ihnen ein schottischer Wollhändler entgegen.
    Frau mit Weste sitzt auf einer Bank am Strand und hält eine rote Tasse in der Hand.

    Denn dieses einstige Fischerdorf, das Ende des 13. Jahrhunderts die Stadtrechte erhielt, trieb im 15. und 16. Jahrhundert erfolgreichen Handel mit Schottland. 1444 heiratete Wolfert VI van Borsele die schottische Prinzessin Mary Stewart, Tochter von James I., um die geschäftlichen Beziehungen zu festigen. Noch heute zeugen Häuser der schottischen Handelskolonie davon, dass Veere Lager- und Umschlagplatz von Wolle aus den Highlands war.

    Rauf aufs Rad, raus in die Natur

    Auch sonst empfehlen wir Ihnen einen Besuch Veeres, denn ob Sie sich aufs Fahrrad schwingen, um ins zehn Kilometer entfernte Middelburg zu radeln, von Veere aus bei einem Spaziergang am Veerser Meer Kormorane, Reiher oder die pfiffigen Dohlen beobachten, oder im Museum „De Schotse Huizen“ auf den Spuren der schottischen Bewohner wandeln – in dieser kleinen Stadt auf Zeeland gibt es viel zu entdecken. Übrigens sind die Damen hier klar im Vorteil: mit der Klepper Krempelhose machen Sie auf dem historischen Pflaster Veeres eine gute Figur – wandern Sie anschließend am Veerer Meer und kommt die Sonne raus, krempeln Sie die Beine einfach hoch und kommen so nicht ins Schwitzen.

    Rote Hose mit elastischem Bund und Tasche.
    Klepper Krempelhose

    Muscheln und Meer 

    Sie haben Lust auf Meer? Genießen Sie salzige Seeluft am langen Domburger Sandstrand, nur knapp 16 km von Veere entfernt. Wenn Sie Domburg hinter sich lassen und bis zum Strandpaviljoen Noordduine fahren, können Sie direkt an der Nationalstraße 287 parken, von dort sind es nur wenige Schritte bis zur Nordsee. Vielleicht schlüpfen Sie vorher noch in die Klepper Trekkingschuhe Aquastop. Die geben nicht nur sicheren Halt, sondern sind, der Name lässt es erahnen, auch 100% wasserdicht. Perfekt, wenn Sie beim Muschelsammeln die Wellen einmal aus dem Blick verlieren.

    Am Fuß sind die Schuhe so bequem, dass Sie vielleicht den putzigen Strandläufern Konkurrenz machen – die bevölkern den Nordseestrand und flitzen auf der Nahrungssuche hin und her. Übrigens holen die zur Familie der Schnepfenvögel gehörenden Strandläufer keine Muscheln oder Meerestiere aus dem Schlick, sondern ernähren sich von Insekten und deren Larven.

    https://www.walbusch.ch/klepper-trekkingschuh-aquastop/p/45-1632-5
    Klepper Trekkingschuh

    Gepflegt genießen 

    Falls Sie bei soviel salziger Meeresluft hungrig geworden sind, lohnt sich ein Abstecher ins 55 km entferne Yerseke. Die Oesterij, die seit 1906 Austern kultiviert und verkauft, ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Betrieb bietet neben Austern auch Muscheln und in der Saison Hummer an, wie sie frischer wohl kaum sein können.

    Neben einem Shop gibt es ebenfalls ein einfaches Restaurant, wo Sie die heimischen Austern und von Ende März bis Juli den berühmten Oosterschelde-Hummer genießen können. Der kommt nur in der zeeländischen Oosterschelde vor, wurde 1883 erstmals gefischt und lockt heute Feinschmecker aus ganz Europa nach Zeeland. Weil mittags die Sonne auf die Terrasse des Restaurants scheint, sind Sie mit dem Klepper Easy Care Polo perfekt gekleidet. Das luftige Piqué-Gewirk sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch knitterarm und trocknet schnell. Dank der Piqué-Poren können auf der Terrasse des Oesterij die Temperaturen ruhig steigen: Sie lassen sich die Meeresfrüchte auf jeden Fall schmecken.

    Guten Appetit!

    Pinkes Polo mit Reißverschluss am Ausschnitt.
    Klepper Easycare Polo
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Maskenpflicht: Stilsicher Rücksicht nehmen

    by Walbusch

    „Wo ist nur meine Maske hin?“ Sicher haben auch Sie diesen Satz in letzter Zeit schon öfter gehört. Kaum ein modisches „Accessoire“ hat in der jüngeren Vergangenheit eine so steile Karriere hingelegt wie die Mund- und Nasenmaske. Zunächst im medizinischen Sektor beheimatet, schaffte sie es um die Jahrtausendwende im asiatischen Kulturraum während der saisonalen Grippewellen in die Streetfashion.

    Draußen genießen

    by Walbusch
    Pärchen im Garten mit Picknickkorb

    Suchen Sie sich ein schönes Plätzchen im Grünen: am 18. Juni ist internationaler Picknick-Tag!

    Liebling der Redaktion: Die 10-Taschen Weste

    by Walbusch
    zwei männer an strandbar_hemd und weste

    In unserer Serie „Liebling der Redaktion“ stellen wir Ihnen kurz und knackig jeweils einen unserer Artikel vor, der eine besondere Eigenschaft besitzt. Unser Favorit heute: die 10-Taschen-Weste.

    Fünf Fakten über Sneaker

    by Walbusch

    Wissen Sie, wie der Sneaker zu seinem Namen kam? Oder wer die größte Kollektion besitzt? Wir haben fünf spannende Fakten über den bequemsten Freizeitschuh der Welt für Sie zusammengestellt.

    Hätten Sie´s gewusst?

    by Walbusch

    Was hätte Kaiser Wilhelm dazu gesagt? Ob er wohl mit Hunderten in der ersten Reihe vor Kaufhaustüren gestanden hätte? Fieberte er dieser Zeit entgegen? Eins wissen wir bestimmt: Mit dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vom 7. Juni 1909 legte er den Grundstein für das, was heutzutage schlicht Sale heißt: den Schlussverkauf.

    Helden unter uns

    by Walbusch

    Mit der Frage »Wer ist Ihr Alltagsheld?« haben wir dazu aufgerufen, uns von Ihrem persönlichen Held oder Ihrer Heldin zu erzählen. Denn insbesondere in der aktuellen Zeit der Corona-Pandemie sind viele Menschen auf Hilfe aus ihrem Umfeld angewiesen. Uns haben zahlreiche liebenswerte Geschichten erreicht, an einem kleinen Teil davon möchten wir Sie teilhaben lassen.

    Trendsport: Stand-Up Paddling

    by Walbusch
    Menschen_Sonnenuntergang_stand-up-paddling

    Stand-Up Paddling (SUP) ist ein toller Sport – und zwar für Menschen jeden Alters. Das glauben Sie nicht? Dann lesen Sie, wie unsere Walbusch-Redakteurin Anna Fischer ihren Stand-Up-Paddling-Kurs erlebt hat.


    :: :.